Finn Seelenspiegel - Ein Buch über die ersten Jahre mit meinem Tierschutzhund

 

Ein Euro pro Buch (egal ob Print oder eBook) kommt den STREUNERHerzen zu Gute.

 

Im Onlinehandel oder bei der Buchhandlung vor Ort zu bestellen....
oder einfach auf den "hier erhältlich-Button" drücken :-)...


Bach-Blüten für Hunde (Impatiens - Oak) - Teil 5

Nun der fünfte Teil der Bach-Blüten-Serie zum Einsteigen in die Thematik. Alles Wichtige zur Einnahme und allgemeine Infos zu dem tollen Helfern aus dem Pflanzenreich findet ihr in Teil 1 der Serie. 

mehr lesen 0 Kommentare

Bach-Blüten für Hunde (Gorse - Hornbeam) - Teil 4

Diesmal hat es ein wenig gedauert.... aber mein Broterwerb geht vor. Und jetzt die nächsten fünf Bach-Blüten mit einer kurzen Beschreibung zum Einsteigen in die Thematik. Alles Wichtige zu den Bach-Blüten allgemein findet ihr in Teil 1 der Serie. Los gehts...

mehr lesen 0 Kommentare

Bach-Blüten für Hunde (Chicory - Gentian) - Teil3

Danke für die Likes, das Teilen und die Kommentare von Teil 2. Grundsätzliches zu Bach-Blüten und ihrer Anwendung findet Ihr in Teil 1. Und jetzt geht's weiter....

mehr lesen 0 Kommentare

Bach-Blüten für Hunde (Beech - Chestnud Bud) - Teil 2

Die Resonanz auf Teil 1 war klasse, so dass ich entschlossen bin, alle 38 Blüten zu beschreiben. Ist ein bisschen Fleißarbeit, aber auch spannend und ich bin persönlich wirklich überzeugt von den sanften Helfern. 

Wie Ihr sie Euren Hunden gebt, findet ihr in Teil 1 beschrieben.
Bitte nicht vergessen.... Bach-Blüten ersetzen kein Training oder kompensieren einen Mangel an Aufgaben, Zeit, Liebe usw.. Sie ergänzen aber das Training und sind - richtig eingesetzt - eine gute Unterstützung für das Tier.

mehr lesen 0 Kommentare

Bach-Blüten für Hunde - zu Unrecht in Vergessenheit geraten - Teil 1

Sie sind leider etwas aus der Mode geraten und werden auch von Tierärzten oder Tierheilpraktikern häufig als adäquate Möglichkeit der schnelle Hilfe vergessen: Die Bach-Blüten. Klar kommen jetzt ganz schnell die Skeptiker auf den Plan die schimpfen, dass es ja doch nur Schwachsinn und Placebo sei - aber zum Glück sind den Tieren wissenschaftliche Erkenntnisse und dogmatische Diskussionen egal. Wenn wir die richtigen Bach-Blüten für unser Tier finden, werden sie es wunderbar sanft und dennoch kraft- und wirkungsvoll unterstützen, egal ob wissenschaftlich erwiesen oder nicht. 

mehr lesen 1 Kommentare

Nach Tierschutz und Tierleid einmal etwas Schönes

Eigentlich sollte das Gedicht schon in mein Buch FINN SEELENSPIEGEL, aber es war kein Platz mehr frei. Um es Euch nicht vorzuenthalten, landet es jetzt also im Blog und ist auch noch unter Finns Seite zu lesen.

Es berührt mich sehr....

 

When God had made the earth and sky
the flowers and the trees,
He then made all the animals
the fish, the birds and bees.

 

And when at last He’d finished
not one was quite the same.
He said, „I’ll walk this world of mine
and give each one a name.“

 

mehr lesen 0 Kommentare

Auslandstierschutz - von schwarzen Schafen und großen Herzen

Nach meinem Besuch in der LIDA, einem Tierheim auf Sardinien, dass unter anderem von dem deutschen Tierschutzverein STREUNERHerzen betreut wird, (die von meinem neuesten Buch FINN SEELENSPIEGEL pro Buch einen Euro bekommen) gehen mir die Bilder der Tiere und der Zustände dort nicht aus dem Kopf. Obwohl die Gehege groß sind und Tageslicht haben, die meisten Tiere nicht nur Haut und Knochen sind und es ganz offensichtlich eine gute ärztliche Betreuung vor Ort gibt, verfolgen mich die Augen der Tiere seither.
Immer wieder gibt es jede Menge Gegner und Verunglimpfer des ausländischen Tierschutzes. Angeblich handelt es sich bei den Tierschützern nur um Profitgeier, die auf Kosten der einheimischen Tierheime einen Reibach machen wollen.

mehr lesen 1 Kommentare

Darmaufbau beim Hund (vor allem nach Tierheimaufenthalt oder Antibiotikatherapie)

Wie bereits in meinem Buch Finn Seelenspiegel versprochen, hier nun eine Möglichkeit, den Darmaufbau eines Hundes mittels Pflanzen zu unterstützen. Gerade Hunde, die aus dem Tierheim kommen, sind selten wohl genährt und fit wie ein Turnschuh. Wie ihr in Finn Seelenspiegel nachlesen könnt, hat auch Finn am Anfang das meiste, was oben rein kam, nach kürzester Zeit unter wieder rausgehauen. Trotz reichlich Futter nahm er nur sehr langsam zu und er fraß seine eigene Sch... Bis er Freude an soetwas wie Rinderkopfhaut oder Ochsenziemer hatten, musste eine Menge mit seinem angeschlagenen Darm passieren. 

mehr lesen 0 Kommentare

Besuch in der L.I.D.A., einem Tierheim auf Sardinien

Drei Tage nach unserem Urlaub möchte ich hier meine Eindrücke aus dem Tierheim in Sardinien schildern, das unter anderem von den STREUNERHerzen betreut wird. Jedes verkaufte Buch von Finn Seelenspiegel bedeutet einen Euro für den STREUNERHerzen e.V. und somit einen Euro für die Tiere im Tierheim auf Sardinien. Wir hatten das Glück, von einer unglaublich engagierten Frau dieses Vereins eine Führung durch die L.I.D.A. in Olbia zu bekommen und es war ein Gefühlskarussell erster Güte.

mehr lesen 2 Kommentare

Wie umgehen mit dem Leid in der Welt

Um auf mein neues Buch Finn Seelenpiegel aufmerksam zu machen, bin ich gerade ziemlich viel bei Facebook unterwegs und sehe dort die vielen grauenvollen Filme und schreckliche Bilder von gequälten Kreaturen, Mensch wie Tier, quasi 3D und in Farbe, und hole mir das Leid direkt ins Wohnzimmer.

mehr lesen 5 Kommentare